Panne auf dem Rückweg von Sonsbeck

So sollte das schöne Wochenende nicht enden! Auf dem Rückweg von Sonsbeck nach Hause, reißt mir kurz vor Kempen die vordere rechte Felge und der Reifen platzt. Da stand ich dann mitten auf der Kreuzung. Nach ein paar Telefonaten, kam mir ganz spontan Peter Hormann zur Hilfe, der zufällig ca. 500 m  von meiner Pannenstelle wohnt. Er hatte die richtige Idee, um den Trecker erst Mal von der Strasse zu bekommen. Als „Dreirad“ konnte ich den Schlepper zunächst auf Peters Grundstück stellen. In der Zwischenzeit konnte ich telefonisch klären, dass mir Christopher Kunde noch am selben Abend, eins seiner Vorderräder zur Verfügung stellt, damit ich den 1150 wieder nach Hause bekomme. Nach einem schnellen Abstecher nach Bocholt, konnte ich dann gegen 21 Uhr mit Peter zusammen, das Rad montieren und war um 22 Uhr endlich zuhause. Was ein Stress…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.